Sex cam chat sneek Chatbrutte sex vedio

Condom Man - Help Condomman to fuck to all the girls that he finds, but take care with the policemen and the dogs because they will take the life and the dignity from you...

Move with the arrow keys and press the space bar when you want to realize an action.

Chatbrutte sex vedio-59

Wie machten es die alten Römer oder die Menschen im Mittelalter? Video-Fans schauen sich weltweit in der Sekunde über 30.000 Pornos und sexy Clips an. Aber wer steckt dahinter und welche beeindruckenden Zahlen gibt es noch? Die Porno-Industrie boomt, daran besteht kein Zweifel.

Egal, ob Erotik-Video, sexy Clips oder Hardcore: Die Streifen werden laut "Bild" 30.000 Mal in der Sekunde geklickt – und das weltweit.

Natürlich wollen die User möglichst unerkannt bleiben.

Eine Statistik von "Online Education" zeigt allerdings, dass 72 Prozent männlich sind. Aber es geht noch etwas genauer: 43 Prozent aller Nutzer stehen auf die heißen Videos und schauen sie online.

Kein Wunder also, dass die hohe Nachfrage auf möglichst vielen Websites gestillt werden soll.

Aber wie viel Auswahl haben Erotik-Video-Fans tatsächlich? Manche Seiten bieten eine Rundumauswahl, andere spezialisieren sich auf einen bestimmten Fetisch wie zum Beispiel BDSM, Lack und Leder.

Angeblich gibt es fast 400 Millionen Seiten mit pornografischem Inhalt – und das ist noch lange nicht das Ende. Sex ist wirklich allgegenwärtig, nicht nur wenn es um das Thema "Erotik Video" geht.

Pop-up-Werbung oder andere mehr oder weniger dezente Hinweise verführen die User zu einem erotischen Quickie im Netz.

So ist es kaum verwunderlich, dass 35 Prozent des Datenverkehrs einen sexuellen Hintergrund haben. Wenn Sie glauben, dass die Schmuddelfilmchen heimlich, still und leise in den dunkelsten Stunden der Nacht geschaut werden, dann liegen Sie falsch.

Denn 70 Prozent der sexy Filme werden werktags zwischen 9 und 17 Uhr angeklickt.

Also zu einer Zeit, in der die meisten eigentlich ihrer Arbeit nachgehen.